News

Wasserstoff-Zug Mireo Plus H - 800 Kilometer emissionsfrei

  • In NEWS
  • 6. Mai 2022, 09:30 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Der Wasserstoff-Mireo soll 2023 in den Testbetrieb gehen Foto: Siemens

Vor allem in ländlichen Regionen fehlen der Bahn vielerorts Oberleitungen. Ein Wasserstoffzug soll künftig auch dort die Elektrifizierung der Strecken erlauben.  

Mit einem neuen Wasserstoffzug wollen die Deutsche Bahn und Siemens im Regionalverkehr künftig Diesel-Loks ersetzen. Der nun vorgestellte Mireo Plus H wird ab dem kommenden Jahr in Baden-Württemberg getestet und geht ab 2024 in den Regelbetrieb. Das soll helfen, bis zum Ende des Jahrzehnts 75 Prozent des Schienennetzes elektrisch zu befahren.  

Der zweiteilig Testzug bietet laut Hersteller eine Reichweite von 800 Kilometern, die dreiteilige Variante soll 1.000 Kilometer erreichen. Den nötigen Wasserstoff will die Deutsche Bahn selbst mittels Elektrolyse mit Ökostrom aus Oberleitungen erzeugen. Der Tankvorgang soll 15 Minuten und damit nicht länger als bei einer Diesellok dauern. 

STARTSEITE