Ratgeber

Die Rolle der Blockchain in der Automobilbranche

img
@ geralt (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Der Automobilsektor war schon immer ein Vorreiter in Sachen Innovation und Technologie. Daher ist es nicht schockierend, dass Menschen, die gerne Auto fahren, Kryptowährungen verwenden.

Die Automobilbranche hat sich auf zahllose Arten weiterentwickelt: Förderung von Verbrennungsmotoren, Durchsetzung von Karbonfasern und Aufrüstung von Elektrofahrzeugen. Heutzutage wird die Neugier und Kreativität rund um Blockchain von Autoherstellern, Einzelhändlern und auch Rennfahrern angezapft.

Blockchain und Automobilindustrie

Autos für Kryptowährungen

Obwohl Tesla die ganze Aufmerksamkeit erhält, ist es nicht das einzige Automobilunternehmen, das Bitcoin-Zahlungen akzeptiert. Kunden können Autos auf einer Blockchain durch eine Menge verschiedener Unternehmen kaufen. Die meisten von ihnen sind schon seit einer Weile dabei. Obwohl die meisten von ihnen schicke Autohäuser sind, die auf wohlhabende Kunden abzielen, verwenden andere eine ganz besondere Strategie.

Während die meisten normalen Autohäuser keine Kryptowährungen akzeptieren, kommt AutoCoinCars zu Hilfe. Sie erfüllen die Wünsche von Kunden, die ein Auto mit Kryptowährungen kaufen möchten. Sie bieten einen digitalen Showroom auf ihrer Website an und stellen Ihnen eine Plattform für die Werbung für Händler zur Verfügung, mit denen sie verbunden sind.

BitCar ist ein weiteres Unternehmen, das eine hochmoderne Strategie für den Verkauf von Autos mit Kryptowährung verwendet. Das Unternehmen nimmt ausschließlich Zahlungen in Bitcoin entgegen und bietet die teilweise Kontrolle über teure Fahrzeuge an, darunter Sportwagen und Cruiser. Dieses Konzept der Prämie und des Teilbesitzes, das den Takt vorgibt, ähnelt einem anderen Aspekt der Blockchain, der Aufmerksamkeit erregt hat: NFTs.

NFTs unter dem Einfluss von Automobilen

Auch wenn die NFT-Manie des Jahres 2021 abflaut, scheint sie sich fortzusetzen. Jede Woche scheint es mehrere bemerkenswerte NFT-Verkäufe durch Profisportler, bekannte Prominente oder digitale Künstler zu geben. Die meisten dieser Veranstaltungen finden in ehrwürdigen Häusern wie Christie's und Sotheby's statt.

Autoliebhaber sehnen sich seit langem nach innovativen Methoden, um ihre Leidenschaft zu zeigen. Außerdem sind sie auf der Suche nach einzigartigen, ungewöhnlichen Objekten, die sie ausstellen können. Sie sind daher das ideale Umfeld für die NFTs, um zu gedeihen.

Es wurde auch bekannt, dass Hot Wheels, ein Unternehmen, das Autos herstellt, die Einführung einer NFT-Linie plant. Sie ehrt einige der kultigsten Fahrzeuge aus der langen Geschichte des Unternehmens. Jedes NFT ist ein Einzelstück und kostet etwa 5.000 Dollar.

Krypto steigert das Engagement des Automobilpublikums

Autos sind nicht das Einzige, was auf die Blockchain verlagert wurde. Racing hat auch. Dank der zahlreichen Motorsport-Meisterschaften im ganzen Universum gibt es praktisch endlose Möglichkeiten für die Autosport-Branche, Kryptowährungen einzusetzen.

Fan-Token zum Beispiel sind ein Beweis dafür, wie Kryptowährung und Motorsport eine Partnerschaft eingegangen sind.

Eingefleischte Fans nutzen Fan-Tokens zunehmend als Mittel zur Kommunikation mit und sogar zur Kontrolle über ihr bevorzugtes Sportteam.

Normalerweise nehmen Käufer von Token an einer wirklich interaktiven Transaktion über einen Marktplatz teil. Fan-Token können den Verbrauchern den Zugang zu Produkten, Medienwerbung oder sogar die Möglichkeit bieten, über aktuelle Entscheidungen des Teams abzustimmen, je nach Deal.

Fazit

Es ist denkbar, dass in Zukunft noch mehr Initiativen und Ideen entstehen werden, denn Autos und Kryptowährungen passen gut zusammen. Es gibt auch andere Möglichkeiten, Autos mit Krypto-Coins zu bezahlen, und auch ein Auto, das Kryptowährung schürfen kann, ist in Sicht. Sie können mit Bitcoin über eine zuverlässige Plattform wie Oil Profit bezahlen. Sobald Sie die Bitcoins haben, können Sie ganz einfach Autos mit Kryptowährungen kaufen!

STARTSEITE