Zweirad & Mehrspur

Storck fährt mit Crowdinvesting 1,5 Millionen Euro ein

img
Storck Bicycle. Foto: Autoren-Union Mobilität/Storck

Anfang Juli hatte Storck Bicycle zu einer neuen Crowdinvesting-Kampagne über die Plattform Invesdor aufgerufen. Mit dem Geld möchte der Fahrradhersteller ein nachhaltiges und vorausschauendes Unternehmenswachstum sicherstellen. Über ein Festzinsmodell von 6,5 Prozent oder alternativ einen Sachzins, wurde eine Summe von 1,5 Millionen Euro angestrebt. Dieses Ziel wurde innerhalb von vier Wochen erreicht, bereits in den ersten 24 Stunden der Kampagne war ein Drittel der Summe zusammengekommen. Knapp 500 Anleger investierten in Storck. Fast jeder zehnte Anleger wählte die Sachzinsoption, bei der der Zins mit einem Bonus in Höhe von 50 Prozent in Form eines Gutscheins auf das Produktsortiment ausgezahlt wird. (aum)

STARTSEITE