Motorrad

CF Moto 450SR - China-Kracher für Knieschleifer

img
Die 450SR zeichnet sich durch einen zeitgemäßen sportlichen Look mit enganliegender Vollverkleidung natur aus Foto: CF Moto

Chopper, Enduros, Naked Bikes - viele Segmente haben die neuen China-Marken bereits besetzt. Nun steht ein erster Vorstoß in die sportliche Mittelklasse bevor.

Der chinesische Hersteller CF Moto will sein 2021 auf der EICMA noch als Studie gezeigtes Sportmotorrad 450SR im Frühjahr 2023 in Deutschland auf den Markt bringen. Wie der Modellname andeutet, ist das künftige Modell mit rund 450 ccm Hubraum und vermutlich um 50 PS Leistung in der unteren Mittelklasse angesiedelt. Für den Reihenzweizylinder verspricht CF Moto dank 270-Grad-Zündabstand eine V-90-Grad-Charakteristik. Zum Technikarsenal des Twins gehören zwei Ausgleichswellen und eine Slipper-Kupplung.  

Die 450SR zeichnet sich durch einen zeitgemäßen sportlichen Look mit enganliegender Vollverkleidung aus. Zum Fahrwerk gehören USD-Gabel, Leichtbau-Zweiarmschwinge mit Zentralfederbein, Brembo-Bremsen mit radial verblockten Bremssätteln und Bosch-ABS. Im Cockpit soll die 450er über ein großes 12,7-TFT-Display auch Schalt- und Navigationshinweise anzeigen.

Preislich dürfte CF Motor die 450SR ein deutliches Stück unterhalb vergleichbarer Modelle japanischer Hersteller positionieren. Kawasaki zum Beispiel ruft für seine kürzlich wiedereingeführte Ninja 400 rund 7.000 Euro auf.  

STARTSEITE