Neuheit

Ducati geht dreimal mit der Zeit

img
Automatischer Chronograph aus der Kollektion von Ducati und Locman. Foto: Autoren-Union Mobilität/Ducati

Ducati und Locman haben im Rahmen ihrer Partnerschaft drei neue Armbanduhren entworfen: die automatische Time Only, einen Quarzchronographen und einen automatischen Chronographen. Die drei vom Centro Stile Ducati designten Modelle unterscheiden sich zwar in ihrer Mechanik, haben aber alle ein vierteiliges Gehäuse mit zwei separaten, ebenfalls aus Stahl gefertigten Bandanstößen, die den zentralen, ebenfalls aus Stahl gefertigten Korpus umschließen und mit vier sichtbaren Schrauben befestigt sind.

Der automatische Chronograph wird als exklusivstes Modell der Linie nur in einer limitierten Serie von 100 nummerierten Exemplaren hergestellt. Die Uhr ist bis zu 100 Meter wasserdicht und verfügt über drei Hilfszifferblätter und eine Datumsanzeige. Die beiden Automatikmodelle kennzeichnet ein im Titanboden eingelassenes Bullauge aus, das den Blick auf das Uhrwerk ermöglicht.
Der Quartzchronograph kostet rund 500 Euro, die Time Only 100 Euro mehr und das Topmodell knapp 2300 Euro. Erhältlich sind die Uhren in den Locman-Boutiquen, auf locman.it und bei gut sortierten Juwelieren. (aum)


STARTSEITE