Motorrad

Vespa Primavera Batik - Sondermodell mit Bali-Flair

img
Zu Preisen ab rund 4.400 Euro bietet Piaggio die Vespa Primavera Batik an Foto: Piaggio

Das Urlaubsparadies Bali ist unter anderem für Batik-Kunst bekannt. Diese ziert nun auch ein neues Sondermodell des Dolce-Vita-Rollers Vespa Primavera.

Piaggio hat mit der Primavera Batik ein weiteres Sondermodell seines Kultrollers Vespa aufgelegt. Thema ist das aus Indonesien stammende Textilfärbeverfahren Batik mit seinen charakteristischen Mustern. Die neue Vespa-Variante kombiniert die Grundfarbe Batik-Grün mit einem hellbraunen Sattelbezug. Besonders auffällig sind jedoch die verschiedene Batik-Muster zeigenden Verzierungen am vorderen Windschild, der Trittbrettmitte, den hinteren Flanken und dem Handschuhfachdeckel. Die Muster wurden mit einem Wassertransferdruckverfahren aufgetragen. Optional bestellbar ist ein Topcase mit dann aufgeklebten Batik-Motiven. Die Preise für das bereits verfügbare Batik-Sondermodell starten bei rund 4.400 Euro für die 50er-Version.

STARTSEITE