Neuheit

Triumph navigiert mit Beeline Moto II

img
Triumph Beeline Moto II Special Edition. Foto: Autoren-Union Mobilität/Triumph

Triumph setzt die Zusammenarbeit mit Beeline fort und bietet das Navigationsgerät Moto II als Special Edition mit eigenem lasergravierten Marken-Branding an. Gedacht ist das minimalistisch gestaltete Rundinstrument vor allem die Motorräder der ,,Modern Classic"-Baureihen. Das Moto II von Beeline verfügt gegenüber der Vorgängerversion über ein deutlich größeres Display und eine nahtlose Pfeil-Navigation, die dem Fahrer eine bessere Übersicht bietet. Neu ist auch die GPX-Importfunktion, mit der Fahrer Wegbeschreibungen aus verschiedenen Quellen austauschen können.

Das Beeline Moto II verfügt über weltweites Kartenmaterial, Minikartenfunktion und gesonderten Kreuzungsanweisungen. Die Routenberechnung lässt sich persönlichen Vorlieben - etwa schnellster Weg oder landschaftlich reizvolle Strecke - anpassen.

Das ist wasserdicht und stoßfest und bietet verschiedene Montagemöglichkeiten. Die Routenführung wird über die kostenlose Beeline-App aktiviert. Die Laufzeit des Akkus gibt der Hersteller mit 14 Stunden an. Geladen wird über eine USB-C-Buchse. Im Preis von 228 Euro sind kostenlose und lebenslangen App- und Software-Updates enthalten. (aum)

STARTSEITE