Neuheit

KBA-Statistik - Deutlich weniger Fahrzeug-Rückrufe

  • In AUTO
  • 10. Juli 2024, 16:18 Uhr
  • Holger Holzer/SP-X
img
Die Zahl der offiziellen Fahrzeugrückrufe ist im vergangenen Jahr stark gesunken. Das Kraftfahrt-Bundesamt beorderte rund 1,9 Millionen Autos und Krafträder in die Werkstatt Foto: SPX

Bei ernsten Sicherheitsproblemen veranlasst das Kraftfahrt-Bundesamt eine Rückrufaktion. Im vergangenen Jahr waren davon weniger Fahrzeuge betroffen als 2022.

Die Zahl der offiziellen Fahrzeugrückrufe ist im vergangenen Jahr stark gesunken. Das Kraftfahrt-Bundesamt beorderte rund 1,9 Millionen Autos und Krafträder in die Werkstatt, wie aus dem Jahresbericht der Behörde hervorgeht. Gegenüber 2022 entspricht das einem Rückgang um 37 Prozent. Die Zahl der Außerbetriebsetzungen - etwa, weil die Halter den Rückruf ignoriert haben - sank um 33 Prozent auf 66.350 Fälle. Die Zahl der einzelnen Rückrufaktionen lag 2023 mit rund 600 im Bereich des langjährigen Mittels.

STARTSEITE