Testfahrt im Kia Stinger GT mit Sound by Harman Kardon - Rakete im musikalischen Höhenflug

  • img

    Der Kia Stinger GT mit dem 366 PS starken 3,3-Liter-V6 zielt auf Kunden von Audi, BMW und Co. Auch der Sound von Harman Kardon erschließt dem schnittigen Sportcoupé neue Liebhaber Foto: Kia

  • img

    Dank guter Balance und gekonnt abgestimmten Allradantrieb folgt der Kia Stinger GT auch bei ausgelassenem Powerplay trotz seines recht hohen Gewichts den Lenkbefehlen so direkt und präzise wie das Sound-System dem Musiksignal Foto: Kia

  • img

    Dabei ist nicht allein die schiere Kraft der 269 kW/366 PS aus dem 3,3-Liter-V6 im Topmodell respektive 720 Watt der Anlage ausschlaggebend Foto: Kia

  • img

    Bei der Gestaltung der edel anmutenden, gebürsteten Edelstahl-Grills der Hoch- und Mitteltöner in den Türen half Harmans eigene internationale Designsparte Huemen Foto: Kia

  • img

    Was der Kia Stinger GT mit seinem Sound-System von Harman Kardon an Natürlichkeit, Dynamik und Bass-Qualität liefert, kennen die meisten noch nicht einmal von ihren HiFi-Anlagen im Wohnzimmer Foto: Kia

  • img

    Clari-Fi verleiht digital komprimierter Musik wieder Glanz, Kick und Dynamik, indem verlorene Audiodetails in Echtzeit rekonstruiert werden Foto: Kia

Der Kia Stinger GT mit dem 366 PS starken 3,3-Liter-V6 zielt auf Kunden von Audi, BMW und Co. Die Koreaner haben ihre Hausaufgaben nicht nur bei Antrieb und Fahrwerk gemacht. Neben ansprechendem Design erschließt auch der Sound von Harman Kardon dem schnittigen Sportcoupé neue Liebhaber.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Video

    Top Meldungen