News

Per App zum passenden E-Auto

  • In NEWS
  • 23. Oktober 2018, 15:30 Uhr
  • Mirko Stepan
img
mid Groß-Gerau - Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch - doch viele Autofahrer stehen der E-Mobilität mit Skepsis gegenüber. Eine App des Energieversorgers MVV soll das ändern. MVV-Pressebild

Wer wissen möchte, ob ein Elektroauto für die eigenen Fahrgewohnheiten taugt, kann sich bei einem Händler um eine Probefahrt bemühen. Oder ganz schnell und einfach per App testen, ob er ins E-Auto-Profil passt.

Anzeige


Wer wissen möchte, ob ein Elektroauto für die eigenen Fahrgewohnheiten taugt, kann sich bei einem Händler um eine Probefahrt bemühen. Oder ganz schnell und einfach per App testen, ob er ins E-Auto-Profil passt.

Die neue App "MVV eStart" des Mannheimer Energieunternehmens MVV zeichnet die real zurückgelegten Strecken auf, wertet das individuelle Fahrverhalten aus und gleicht es mit den Parametern von verfügbaren Elektro- und Hybridfahrzeugen ab.

Der Nutzer erhält so eine Übersicht und Vorschläge mit passenden E-Autos. Aber damit nicht genug: Die App simuliert auch die Fahrt im E-Auto, indem sie Informationen zum Akkustand und zur verbleibenden Reichweite anhand des persönlichen Fahrverhaltens liefert. So kann der Nutzer einschätzen, ob ein Stromer zu seinen Bedürfnissen passt.

Die App kann auch von Flottenkunden genutzt werden, die mit ihr ermitteln können, ob ein Teil ihrer Fahrzeugflotte E-Auto-tauglich ist. "Mit 'MVV eStart' können Interessenten unmittelbar erfahren, dass E-Mobility absolut alltagstauglich ist. Für uns als Infrastruktur-Dienstleister ist das ein wichtiges Argument im Vertrieb, sowohl in Richtung Firmen- wie auch Privatkunden", sagt Gerhard Kiesbauer, der bei MVV das Team "Charge & Motion" leitet.

STARTSEITE