Oldtimer

Blitz-Veteranen auf Tour

img
mid Groß-Gerau - Blitz voraus: Corsa-Korso rund um Kassel. Opel

Mit prominenter Unterstützung begeben sich Opel-Klassiker auf einen Ausflug von Hessen nach Thüringen. Highlight ist ein Corsa-Korso rund um Kassel.

Anzeige


Mit prominenter Unterstützung begeben sich Opel-Klassiker auf einen Ausflug von Hessen nach Thüringen. Highlight ist ein Corsa-Korso rund um Kassel. Die Parade aus Fahrzeugen der ersten beiden Corsa-Generationen kommt nicht von ungefähr - feiert doch 2019 die sechste Generation des Kleinwagen-Bestsellers Weltpremiere.

Zur rund 400 Kilometer langen zusammen mit dem ADAC gestalteten Ausfahrt durch hessisches Bergland und Weserbergland nehmen die Schauspieler Peter Lohmeyer und Roman Knizka ebenso wie Opel-Markenbotschafter und Le-Mans-Sieger Jockel Winkelhock hinter dem Lenkrad ganz spezieller Corsa-Modelle Platz.

Neben den flotten Kleinwagen der 1980er und 1990er Jahre sind auch historische Opel-Flaggschiffe auf den beiden Etappen dabei: Einen 190 PS starken Admiral A V8 von 1965 pilotiert Opel-Kommunikationschef Harald Hamprecht durch Osthessen; und Wolfgang Wagner-Sachs, ADAC-Vorstand im Bereich Sport, führt am ersten Rallye-Tag mit der Startnummer 1 das Feld im Opel Diplomat B V8 an. Die Langversion des "großen Opel" von 1976 ist mit einem 5,4-Liter-Achtzylinder (230 PS) 205 km/h schnell und damit eine der flottesten Reiselimousinen ihrer Zeit.

"Opel feiert 120 Jahre Automobilbau - und damit 120 Jahre innovative, sportliche und emotionale Autos für alle", betont Hamprecht. "Das zeigen wir auf der Hessen-Thüringen mit vielen historischen Schmuckstücken und natürlich mit unserem Bestseller Corsa." In mittlerweile fünf Generationen habe das Kleinwagenmodell mehr als 13,6 Millionen Menschen mobil und sich als Corsa Cup und Corsa GSi auch sportlich einen Namen gemacht.

Gerade wurde in Rüsselsheim die sechste Generation des Opel Corsa enthüllt. So wie der batterie-elektrische Corsa-e aktuell für Aufmerksamkeit sorgt, so bewegt der Kleinwagen seit seinem Start im Jahr 1982 die Massen. Denn was damals die wenigsten von einem Modell mit derart kompakten Maßen erwarten, wird als Corsa GSi schon Ende der 1980er Jahre Wirklichkeit: ein Auto dynamisch wie ein Motorrad, 820 Kilogramm leicht, mit Sportsitzen und dynamisch ausgestellten Radhäusern, 100 PS stark und mit einer Spitzengeschwindigkeit von 188 km/h ein echter Sausewind.

STARTSEITE