Unternehmen & Märkte

Marian Möbius kommuniziert für Al-Ko

img
Marian Möbius. Foto: Auto-Medienportal.Net/Al-Ko

Marian Möbius (30) verstärkt als Manager Corporate Communications die Konzern- und Produktkommunikation von Al-Ko Fahrzeugtechnik. Er übernimmt damit neue Aufgaben auch in der internen Kommunikation, die mit der Internationalisierung des Unternehmens zusammenhängen. Vorgänger Thomas Lützel hat das Unternehmen verlassen.

Nach erfolgreichem Studium der angewandten Medienwirtschaft mit Schwerpunkt PR- und Kommunikationsmanagement sowie einem nebenberuflichen Master im internationalen Management sammelte Marian Möbius umfangreiche Berufserfahrung. Im Laufe seiner bisherigen Karriere übernahm der gebürtige Dresdener Positionen und internationale Projekte in den Bereichen Automotive, Engineering sowie Maschinen- und Anlagenbau. Zuletzt war er als Kommunikationsmanager beim Technologiekonzern Voith tätig. (ampnet/jri)

STARTSEITE