Motorrad

Honda CBR1000RR-R Fireblade - die Preise - Leistung kostet

  • In MOTORRAD
  • 28. Januar 2020, 09:41 Uhr
  • Mario Hommen/SP-X
img
Für die stark überarbeitete Honda CBR1000RR-R Fireblade starten die Preise bei 22.690 Euro Foto: Honda

Honda hat seine CBR1000RR-R Fireblade mächtig aufgerüstet, was auch den Preis in die Höhe treibt. Zumindest für die Standardversion, während der Preis der SP sogar leicht sinkt.

Im November 2019 hat Honda auf der EICMA die tiefgreifend überarbeitete CBR1000RR-R Fireblade vorgestellt, die konsequenter als bisher auf den Rennstreckeneinsatz optimiert wurde und zudem deutlich mehr Leistung bietet. 160 kW/217 PS und 113 Newtometer Drehmoment stellt der Einliter-Vierzylinder bereit. Er muss zudem ein noch nur knapp 200 Kilogramm schweres Bike bewegen.

Das hat allerdings seinen Preis. Offiziell wird die große Fireblade in Deutschland 22.690 Euro kosten, 4.300 mehr als bislang. 26.690 Euro kostet die höherwertige und mit Öhlins Smart Electronic Control (S-EC) gerüstete SP-Version. Sie ist stärker auf Rennstreckennutzung optimiert und wurde 300 Euro günstiger als die 192-PS-starke Vorgängerversion.

STARTSEITE