Neuheit

VW Golf 8 als GTI - Mit Muskeln

  • In AUTO
  • 28. Februar 2020, 11:45 Uhr
  • Mario Hommen/SP-X
img
VW hat eine erste Skizze vom neuen Golf 8 GTI veröffentlicht Foto: Volkswagen

Der neue Golf darf Muskeln zeigen: Neben einer Neuauflage des GTD wird VW steht auch der künftige GTI in den Startlöchern.

Mit Details zum neuen Golf GTI hält sich Volkswagen zunächst noch bedeckt, allerdings werden einige Innovationen und auch einige Traditionen des sportlichen Klassikers angedeutet.

Zu letzterem Zählen etwa ein roter Streifen im Kühlergrill oder die Schottenkarobezüge der Sportsitze, die es auch in der achten Auflage geben wird. Zugleich soll der Volkssportler viel Neues wie etwa ein digitales Cockpit, ein 32-Farben-Ambientelicht, ein Multifunktions-Sportlederlenkrad mit Touch-Bedienung sowie Vernetzung mit anderen Fahrzeugen oder assistiertes Fahren bis Tempo 210 bieten. Ebenfalls neu sind ein durchgehendes LED-Band in der Front, ein Wabengrill mit integrierten Nebelscheinwerfern oder ein Diffusorheck mit Endrohren links und rechts. Darüber hinaus deutet VW ein höheres Leistungsniveau des Turbobenziners wie auch ein verbessertes Adaptiv-Fahrwerk an.  

Die Markteinführung des Golf GTI ist laut VW für die zweite Jahreshälfte 2020 vorgesehen. Einen Preis nennen die Wolfsburger noch nicht. Aktuell ist der Golf 7 weiterhin als GTI in der über 37.000 Euro teuren Version Performance erhältlich.

STARTSEITE