News

ACE-Winterreifentest - Überwiegend empfehlenswert

  • In NEWS
  • 29. September 2020, 08:04 Uhr
  • Elfriede Munsch/SP-X
  • 2 Bilder
img
Der Verkehrsclub ACE hat gemeinsam mit der technischen Prüfgesellschaft GTÜ sowie dem Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs ARBÖ neun Winterreifen der Größe 225/50 R17 getestet Foto: GTÜ

Winterreifen sind Multitalente. Sie müssen mit unterschiedlichen Aggregatszuständen von Wasser zurechtkommen.  

Der Verkehrsclub ACE hat gemeinsam mit der technischen Prüfgesellschaft GTÜ sowie dem Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs ARBÖ neun Winterreifen der Größe 225/50 R17 getestet. Diese Reifendimension passt zu Fahrzeugen wie Audi A4, Mercedes C-Klasse oder VW Sharan.  

Testsieger ist der Bridgestone Blizzak LM005, er erhält die Bewertung ,,sehr empfehlenswert" und erreicht 200 von 260 möglichen Punkten. Die Tester attestieren ihm das beste und insgesamt ausgewogenste Gesamtpaket. Seine Stärken sind kurze Bremswege und gute Traktion. Platz Zwei nimmt die Michelin-Zweitmarke BF Goodrich g-Force Winter 2 mit 194 Punkten ein. Auf dem dritten Rang folgt der Goodyear Ultragrip Performance+ mit 193 Punkten. Die Pneus sind wie die Probanden Conti WinterContact TS 860 (192 Punkte), Michelin Alpin 6 (185 Punkte), Fulda Kristall Controll HP2 (183 Punkte), Nokian WR Snowproof (179 Punkte) sowie Vredestein Untrac Pro (175 Punkte) mit ,,empfehlenswert" eingestuft. Schusslicht ist der Falken Eurowinter HS01 mit 168 Punkten, er kommt auf ein ,,bedingt empfehlenswert". 

STARTSEITE