Ratgeber

4 Gründe, warum ein Mietauto die beste Wahl ist!

  • In RATGEBER
  • 28. Oktober 2020
  • Redaktion
img
@ Tumisu (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Wenn man endlich 18 wird und den Führerschein in der Hand hat, stellt sich doch schnell die Frage: Welches Auto werde ich mir zulegen? Dabei ist die Auswahl natürlich sehr groß und geht vom vierstelligen Bereich bis in extreme Höhen.

Der einzige Nachteil dabei? Meistens hat man mit 18 noch nicht so viel Geld, um sich ein wirklich teures Auto kaufen zu können. Dazu kommt dann auch noch der Sprit, die Versicherung, etc. Tja, ein Auto kostet eben. Und so gibt es viele junge Menschen, die entweder lange auf ein eigenes Auto sparen, eines von den Eltern oder Großeltern bekommen oder sich ein Mietauto zulegen.

In diesem Artikel erfährst du mehr darüber, warum gerade Mietautos bei jungen Erwachsenen sehr beliebt sind, für welche Lebenssituationen Mietautos perfekt passen und wo du dich am besten wegen einem Autoverleih umsehen solltest

1. Wenn du in den Urlaub fährst

Gerade wenn man jung ist möchte man doch nicht an irgendwelche Bahnzeiten oder Busfahrpläne halten. Du möchtest doch auch dein eigenes Abenteuer mit Freunden erleben und nicht in einem ewig langsamen Bus sitzen?

Gerade in diesen Situation kann ein Mietauto sehr gelegen kommen. Du kannst die Ferien richtig genießen, denn du kannst jederzeit überall hinfahren. Sei das jetzt ein Citytrip in die nächste Großstadt oder ein Roadtrip über mehrere Länder. Natürlich in Corona-Zeiten nicht die beste Idee, aber diese Zeit wird auch wieder vorbei gehen.

Du kannst mit einem Mietauto viele Attraktionen besuchen, die eigentlich sehr abgelegen wäre. Verlassene und einsame Strände, schöne Restaurants oder ganz besondere Orte, die nur dir gehören und nicht einer Horde an Touristen. Ein Mietauto könntest du dir für diese Zeit ausleihen, dann sparst du dir für den Rest des Jahres die Kosten.

2. Als Ersatzfahrzeug

Nehmen wir einmal an, du bist noch jung und hast bereits ein Auto, entweder durch dein eigenes Erspartes oder von deinen Eltern. Ein Auto bekommen heißt auch, sich an neue Freiheiten zu gewöhnen. So musst du nicht immer deine Eltern um Erlaubnis bitten, dich wo hinzufahren und genauso wenig musst du dich nicht an Busfahrpläne halten.

Mit einem Auto bist du mobil und dieses Mobilität willst du dir auch nicht nehmen lassen. Was, wenn aber nun das Auto eine Panne hat, du aber dringend darauf angewiesen bist? Tja, dann kann dir ein Mietauto gut aushelfen. Dabei erstatten dir sogar viele Versicherer die Kosten eines Mietwagens, sofern dein eigenes Fahrzeug nicht funktioniert.

3. Um angeben zu können

Das mag jetzt vielleicht etwas dumm klingen, ist aber trotzdem notwendig zu erwähnen. Wir sprechen aus Erfahrung wenn wir sagen: Die meisten jungen Leute möchten einen Sportwagen fahren, können sich aber leider keinen leisten.

Für all jene unter euch, die auch gerne einmal in so einem Auto sitzen möchten und auch ein bisschen angeben wollen: Ein Mietauto kann die Lösung des Problems sein. Wenn jetzt ein wichtiges Date ansteht oder ein Treffen mit alten Freunden kannst du dir für einen Tag oder zwei ein teures Auto günstiger machen, indem du es nur anmietest. Damit musst du viel weniger zahlen als vergleichsweise ein Autokauf kosten würde bei so einem Sportwagen und kommst trotzdem für kurze Zeit in den Genuss eines solchen Autos. Aber verschwende nicht dein ganzes Geld dafür!

4. Beim ersten Umzug

Abschließend noch eine gute Möglichkeit, wie du ein Mietauto nutzen kannst, nämlich bei deinem Umzug. Vielleicht hast du sogar schon ein Auto, trotzdem bekommst du bei deinem Umzug nicht alles in dein Auto. Und 10mal hin und her fahren kostet auch viel Treibstoff. Was kannst du also machen? Nimm dir ein Mietauto.

Und zwar diesmal keinen Sportwagen, sondern ein eher größeres Auto, wie zum Beispiel einen Klein-LKW. Meist gibt es viele billige Optionen, wie etwa bei Rentalcars, wo du schnell und einfach einen Wagen mieten kannst. Trotzdem solltest du einige Dinge beachten. Zum Beispiel musst du einen Aufpreis zahlen, wenn du unter 25 Jahre alt bist. Manche erlauben Autovermietungen erst nach 3 Jahren Praxiserfahrungen.

Fazit

Natürlich ist ein Mietauto über längere Sicht viel teurer im Vergleich zu einem gebrauchten PKW. Das solltest du natürlich auch bedenken, trotzdem kann ein Mietauto gerade über einen kurzen Zeitraum sehr nützlich sein. Ein spontaner Urlaub sollte nicht abgesagt werden, wenn du noch kein Auto hast oder ihr ein zweites Auto braucht, weil sonst zu wenig Platz ist.

Genauso solltest du nicht gezwungen sein, bei einem Umzug immer hin und her fahren zu müssen, wenn es doch auch einfacher geht. Genau für solche Anlässe lässt sich ein Mietwagen ideal verwenden, denn es spart einfach Zeit und Anstrengung.

STARTSEITE