Anzeige

Test ESKUTE Voyager: E-MTB mit guter Reichweite

img
Fahrbericht ESKUTE Voyager

Das Jahr 2021 ist in Bezug auf Fahrräder und besonders in Bezug auf E-Bikes ein besonders schwieriges Jahr. Noch nie war die Nachfrage der Konsumenten größer - und gleichzeitig das Angebot kleiner.

Aber es gibt noch ein paar E-Bikes auf dem Markt. Und die kommen auch relativ schnell zu einem nach Hause. Wir haben zum Beispiel das ESKUTE Voyager gefunden. Das Voyager ist ein einfaches Hardtail mit einem Hecknabenmotor. 

Das Eskute Voyager hier kaufen

Das ESKUTE Voyager könnt ihr hier für 949,05 € bestellen

Die Ausstattung ist einfach und ohne Kompromisse. Die Stahlfedergabel federt grobe Unebenheiten weg. Die 27,5 Zoll Reifen haben ein grobes Profil, das auch auf Waldwegen genügend Grip entwickelt. Die Teatro-Scheibenbremsen sind mechanisch mit einem Seilzug: Einfach, aber wirkungsvoll.





Der Motor von Bafang läuft sehr zuverlässig und schiebt das Bike gut und kräftig an. Vorteil eines Nabenmotors: Er unterstützt die Kette. Nachteil: er schiebt nach, auch wenn man schon aufgehört hat zu treten. 

Ganz wichtig: Der Akku

Mit 480 Wattstunden ist der Akku üppig ausgestattet. Wir haben damit Touren um die 50 km und vielen Höhenmetern gemacht - wollten aber auch immer die volle Unterstützung. Mit etwas dosierterem Auftritt sollte man das Bike auch gut 80 km bewegen können. Das Vorderlicht strahlt sehr hell. Hinten gibt es Reflektoren.

Auf unseren Testfahrten sind uns noch ein paar Dinge aufgefallen. Der Rahmen ist zwar so ausgelegt, dass Mann oder Frau sich den Sattel sehr bequem zurecht rücken können - aber unser Fahrer(in) sollte zwischen 1,60m und 1,80m sein, um sich wirklich wohl zu fühlen. Für Personen über 185cm solltet Ihr die Sattelstütze gegen eine Höhere (z.B 400MM oder 450MM) austauschen, damit Ihr bequem fahren. Die Bremsen sind ok und immer noch besser als Felgenbremsen. Das Bike ist erstaunlich handlich und lässt sich gut den Keller rauf und runter transportieren. Die Lieferung klappte Innerhalb der versprochenen 5 Werktage reibungslos. Der Preis von € 999,- ist der Knaller. Für 1.000 Euro bekommt man ein voll funktionsfähiges E-Bike, dass den Fahrer stressfrei durch die Großstadt und durch leichtes Gelände fährt. 

Wir haben sogar ein Special für Euch organisiert: Ihr bekommt einen € 50,- Gutscheincode "MOTORZEITUNG" von uns, wenn ihr den Link https://bit.ly/3zh2Jem klickt. Ihr könnt das Bike also für € 949,- zu Euch nach Hause bringen. Wir wünschen Euch viel Spaß!

STARTSEITE