Ratgeber

Funktionelle & robuste Outdoorbekleidung - Sicherheit im Verkehr

img
@ Pexels (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Wer am Abend, in den Morgenstunden oder in der dunklen Jahreszeit Outdoor unterwegs ist, sollte seine Bekleidung mit Bedacht und Sorgfalt wählen. Sicherheit im Verkehr beruht auf der guten Sichtbarkeit, auf die Radfahrer, Jogger und Hundebesitzer, Berufspendler sowie Kinder gleichermaßen achten sollten.

Bequem, hochwertig und sichtbar - Outdoor macht das richtige Outfit den Unterschied

Bei Outdoorbekleidung spielen verschiedene Faktoren eine gleichermaßen wichtige Rolle. Funktionalität und Tragekomfort, witterungsabweisende Materialien und eine hohe Atmungsaktivität sind die Grundlagen bei der Auswahl. Ist man mit dem Rad in der Stadt unterwegs oder führt man am späten Abend den Hund ein letztes Mal spazieren, sollte die Kleidung neben diesen Funktionen ein weiteres Merkmal aufweisen. Reflektierende Streifen und im Dunkeln von Weitem sichtbare Farben erhöhen die eigene Sicherheit und schließen aus, dass man von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen oder zu spät wahrgenommen wird.

Outdoor-Outfits müssen viele Kriterien erfüllen und sind nur dann wirklich praktisch, wenn sie alle Funktionen erfüllen und zu ihrem Einsatzzweck passen. Ein Jogger, der die Morgen- und Abendstunden für seine sportliche Aktivität entlang der Landstraße oder in der Stadt nutzt, stellt an die Eigenschaften der Bekleidung für seinen Sport andere Anforderungen als der Spaziergänger, der seinen Hund ausführt und beim Überqueren der Straße von herannahenden Fahrzeugführern gesehen werden möchte. Es gibt für jeden Anspruch und Bedarf, hochwertige, praktische und robuste Outdoorbekleidung.

Sicherheitsaspekte & Trends bei Outdoorbekleidung in Kombination

Wer im Freien aktiv ist, braucht spezielle Kleidung für jede Witterung und jede starke Beanspruchung. Die Funktionalität wird durch Materialien gewährleistet, die beispielsweise Wind und Regen vom Körper fernhalten. Hinzu kommt der Anspruch an die schweißabsorbierenden Eigenschaften, die das Wohlbefinden steigern und die Freude an der sportlichen Aktivität, an einer langen Wanderung oder an einer Radtour erhöhen. Sicherlich sind auch modische Trends und die eigene Vorliebe für eine Farbe, eine Marke und einen Stil Kriterien, die jede Kaufentscheidung beeinflussen und auch bei Outdoorbekleidung nicht zu vernachlässigen sind.

Renommierte Hersteller der Spezialkleidung für höchste Beanspruchung und Belastung verstehen es, diese Details zu kombinieren und hochfunktionale Hosen, Shirts und Jacken sowie Schuhe zu entwickeln. Bei allen Outdoor-Aktivitäten muss die Kleidung eine weitere Herausforderung bestehen. Nur wer gut sichtbar ist, schützt sich effektiv vor Unfällen und beugt dem Risiko vor, seine eigene Gesundheit und die Unversehrtheit anderer Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Was beim Joggen im Wald oder bei einer Mountainbike-Tour im Gelände nebensächlich ist, wird bei allen Aktivitäten in der Stadt zu einer Notwendigkeit. Reflektoren zeichnen hochwertige Bekleidung für innerstädtisches Sporteln aus und sind wichtig, um die eigenen Risiken zu senken und andere Verkehrsteilnehmer nicht in Gefahr zu bringen.

Sichere Outdoor-Outfits kommen nie aus der Mode

Viele Erwachsene denken beim Kauf von Kinderkleidung an die Sichtbarkeit. Schulranzen, Jacken und Hosen sowie Schuhe werden mit gut sichtbaren, bei Licht aufblitzenden Reflektoren gewählt. Doch beim eigenen Outfit für den Outdoor-Sport stellen die gleichen Käufer die Sicherheit hinten an, da modische Details und praktische Funktionalität im Fokus stehen. Outdoorbekleidung kann modisch und gleichzeitig sicher sein, wie die vielen Designs mit reflektierenden Streifen oder neonfarbigen Applikationen zeigen. Die grundlegenden Eigenschaften der Kleidung für sportliche Aktivitäten sind bei allen Angeboten von Markenherstellern geboten, sodass hier keine explizite Suche erfolgen muss.

Es ist ein Fakt, dass die Nachtsicht vor allem in beleuchteten Städten problematisch ist. Radfahrer, Jogger und jeder, der in der Dämmerung unterwegs ist, trägt eine Verantwortung für die eigene Sicherheit und für den Risikoschutz anderer Verkehrsteilnehmer. Mit der richtigen Kleidung, die diese Sicherheit gewährleistet, macht die Aktivität im Freien deutlich mehr Spaß und schließt aus, dass es in einem unachtsamen Moment zu einem Unfall kommt, der durch Sichtbarkeit vermeidbar gewesen wäre.

STARTSEITE